Startseite Impressum

Ruth Kamilla Stubenrauch

Ruth Kamilla Stubenrauch (Gesang), Jahrgang 1987, ist Musikpädagogin (B.A.), Gesangslehrerin an der VoCAL NoISE Wetzlar, lebt in Marburg und macht Musik in vielen verschiedenen Formationen vom Duett bis zur BigBand.


Deine liebste Zeile aus einem Song:
„If you wanna make the world a better place, take a look at yourself and make a change.“
(Michael Jackson – Man in the mirror)

Vier Alben für die Ewigkeit:
"4 your soul" (4 your soul)
"Greatest Hits" (Ray Charles)
"The very best of" (Michael Jackson)
"Kaleidoscope Heart" (Sara Bareilles)

Dein bester Moment auf der Bühne:
Ich durfte auf dem Bundesjugendtreffen der FeG's in Deutschland zusammen mit 4500 Jugendlichen Lobpreis machen. So stell ich mir den Himmel vor.

Dein peinlichster Moment auf der Bühne:
Bei einem Musical sollte ich in einer Szene als Mutter meiner Tochter eine Ohrfeige geben. Dies allerdings nur angedeutet. Da ich mich aber kurz vorher sehr über mich geärgert hatte und etwas wütend war, habe ich meiner Kollegin leider mit voller Kraft eine Backpfeife gegeben und sie lief weinend von der Bühne.

Netzer oder Overath?
Ähm... wer?

Sport oder Couch?
Mal so, mal so. Aber leider häufiger Couch...

Wohnzimmer oder Küche?
Küche. Ich liebe es in der Küche zu stehen und zu kochen.

Tee oder Kaffee?
KAFFEE, KAFFEE, KAFFEE

Berge oder Meer?
Meer

Mehr oder weniger?
Kommt immer darauf an, um was es geht. Gerne mehr gutes Essen und weniger schlechtes Wetter.

Deine Frage an Gott:
Ist das mit den Zecken eigentlich dein Ernst?

Dein Glücksmoment:
Oh... das ist super schwer zu sagen, aber ich fühle mich immer wieder total geehrt, mit Purephonic auf der Bühne zu stehen und einfach nur zu staunen, was einzelne Musiker so aus den Fingern und Stimmbändern zaubern. Das ist mein Glücksmoment!

Schon mal jemandem ein Bier übergekippt?
Zum Glück noch nie!!!

Und Wein?
Zum Glück auch noch nicht!!!

Drei besondere Tage aus Deinem Leben:
meine Hochzeit; da ich ja noch relativ jung bin, kann da noch ein bisschen was kommen...

Drei besondere Orte in Deinem Leben:
das Schloss in Biedenkopf
mein altes Kinderzimmer (da sind extrem viele Erinnerungen)

Drei besondere Menschen in Deinem Leben:
mein Mann
meine Eltern
meine beste Freundin

Hast Du im vergangenen Monat jemanden angerufen, um ihm zu sagen, dass Du ihn lieb hast?
Ich versuche so oft es geht meinen Liebsten zu sagen, wie lieb ich sie habe! Manchmal vergisst man es leider.

Wobei vergisst Du die Zeit?
Neben dem Musizieren ist es beim Kochen.

Was macht Dich wahnsinnig?
Langsame Autofahrer, wenn ich es eilig habe...

Deine Macke, liebenswert:
Ich bin leider etwas vergesslich. Man kann also gestern mit mir über etwas reden und heute hätte ich es vergessen...

Deine Macke, zum Verzweifeln:
Ich bin leider etwas chaotisch...

Zwei Helden Deiner Kindheit:
mein Papa (der konnte einfach alles)
Bibi Blocksberg (die konnte einfach alles)

Das beste Rezept Deiner Oma:
Oma Süppchen (ist eigentlich ganz einfach Haferschleimsuppe, aber die Liebe von meiner Oma macht sie zu etwas ganz besonderem)

Was fehlt den Menschen wirklich?
Einfach mal entspannt bleiben... aber das ist etwas, dass mir auch extrem schwer fällt und ich mir jeden Tag wieder vornehmen muss.